Beherrschen der 10 besten WooCommerce-Kundenbindungstechniken

WooCommerce-Kundenbindungstechniken – Ausgewähltes Bild

Möglicherweise haben Sie für Ihr WooCommerce-Geschäft eine Menge Kunden gewonnen, die einmal bei Ihnen gekauft und danach nicht mehr gekauft haben. Aber das ist sicher nicht das, was Sie wollen! Sie möchten, dass diese Kunden Ihnen weiterhin folgen.

Mit anderen Worten: Sie möchten Ihre Kunden binden. Kunden zu binden ist definitiv nicht so einfach! Wenn die Kundenakquise für Sie schwierig wäre, wäre die Kundenbindung zehnmal so schwierig wie die Kundenakquise.

Aber keine Sorge! Dieser Artikel deckt alles ab, was Sie brauchen Beherrschen Sie WooCommerce-Kundenbindungstechniken. Es ist wichtig zu beachten, dass ich hier nicht die veralteten und ineffektiven Strategien auflisten möchte.

Stattdessen werde ich es tun Teilen Sie 10 bewährte WooCommerce-Kundenbindungsstrategien das kann bei dir Wunder bewirken. Bevor wir zur Sache kommen, werfen wir einen Überblick über die Kundenbindung.

Was ist Kundenbindung?

Um es einfach auszudrücken: Kundenbindung ist das Fähigkeit eines Unternehmens, seine Kunden in wiederkehrende Käufer umzuwandeln. Mit anderen Worten: Die Maßnahmen und Aktivitäten, die ein Unternehmen ergreift, um seine Kunden dazu zu bewegen, weiterhin bei ihnen einzukaufen, sind seine Fähigkeit, Kunden zu binden.

Kundenbindung

Die Kundenbindung weist auf mehrere Faktoren hin, darunter Kundenzufriedenheit, Markentreue und emotionale Bindung zur Marke. Es ist wichtig zu beachten, dass die Kundenbindung mit dem ersten Kontakt einer Person mit einem Unternehmen beginnt und bis zum Ende der Geschäftsbeziehung anhält.

Bedenken Sie, dass Kundenbindung einfacher und kostengünstiger ist als Kundenakquise. Dies liegt daran, dass die Kunden bei der Kundenbindung bereits über Sie Bescheid wissen, im Gegensatz zur Kundenakquise. Sie müssen lediglich bestimmte Kundenbindungsstrategien anwenden und schon können Sie die Kundenabwanderung verhindern.

Warum ist Kundenbindung so wichtig?

Gemäß Zippia, Erhöhen Kundenbindung durch 5% verstärkt Gewinne um 25-95%. Dies zeigt, wie wichtig es für Unternehmen ist, Kunden zu binden. Darüber hinaus kann ein Unternehmen durch die Bindung von Kunden zahlreiche weitere Vergünstigungen und Vorteile erzielen. Schauen wir sie uns an –

  • Kundenbindung ist ein Zeichen für Markenzufriedenheit und -loyalität
  • Treue und zufriedene Kunden werden Ihre Marke wahrscheinlich ihren Freunden und ihrer Familie weiterempfehlen
  • Gehaltene Kunden tätigen mehr Einkäufe, was den Umsatz und den ROI steigert
  • Langjährige Kunden liefern nützliches Feedback und Daten, die in zukünftige Markenkampagnen einfließen
  • Kundenbindung ist kostengünstig; Die Daten zeigen, dass es so ist 6 bis 7 Mal günstiger als einen neuen Kunden zu gewinnen

10 WooCommerce-Kundenbindungstechniken:

WooCommerce-Kundenbindung erfordert die Anwendung spezieller Strategien. Gewöhnliche und veraltete Techniken werden Ihre Kunden nicht binden können.

Nach einer eingehenden Analyse habe ich haben 10 bewährte WooCommerce-Kundenbindungstechniken zusammengestellt die wahrscheinlich für Sie klappen werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Einkaufserlebnis personalisieren:

Kundenbindung beruht in erster Linie auf der Kundenzufriedenheit. Zweifellos beeinflussen Dutzende Faktoren die Kundenzufriedenheit. Aber der beste Weg, Kunden zufrieden zu stellen, ist Bieten Sie ihnen genau die Produkte an, die sie suchen. Mit anderen Worten: Personalisierung oder Individualisierung ihres Einkaufserlebnisses.

Das geht ganz einfach und ohne großen Aufwand. Sie müssen sich lediglich die vorherigen Einkäufe, den Browserverlauf und die demografischen Daten ansehen. Entwickeln Sie darauf aufbauend maßgeschneiderte Produktempfehlungen und gezielte Werbung, um sie zu faszinieren und so Ihre Bindungsraten zu steigern.

Zusätzlich, Vergessen Sie nicht, Ihre WooCommerce-Kunden zu segmentieren basierend auf den Produktkategorien, zu denen sie sich hingezogen fühlen. Senden Sie ihnen dann personalisierte E-Mails mit Inhalten, Angeboten und Rabatten, die ihren Interessen und Vorlieben entsprechen.

Optimieren Sie den Kundenservice:

Erwarten Sie nicht, dass Ihre WooCommerce-Kunden zu Ihrem Shop zurückkehren, wenn Sie sie schlecht behandeln. Möglicherweise haben Sie ihnen erstklassige Produkte zu einem vernünftigen Preis angeboten. Aber wenn es ihnen nicht gelingt, sie optimal zu bedienen, werden sie gezwungen sein, Sie zu verlassen und zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Also, hochwertiger Kundenservice ist sehr wichtig.

Optimieren Sie den Kundenservice – WooCommerce-Kundenbindungstechniken

Stellen Sie also sicher, dass Ihre WooCommerce-Kundendienstmitarbeiter Reagieren Sie regelmäßig auf ihre Fragen und lösen Sie ihre Probleme sofortund sie bis ins Mark befriedigen. Auch wenn sich einige Kunden unhöflich verhalten, müssen Ihre Kundendienstmitarbeiter die Geduld aufbringen, höflich mit ihnen umzugehen.

Vergessen Sie nicht, dass ein schlechtes Benehmen, auch nur einmal, Ihrem Unternehmen ernsthaften Schaden zufügen kann. Allerdings sollten Sie auch gegenüber missbräuchlichen Kunden Vorsicht walten lassen und spezielle Strategien anwenden, um ihnen entgegenzuwirken.

Treueprogramme einführen:

Wenn Ihre Neukunden Stammkunden sind, sind Stammkunden ein Gewinn für Ihr Unternehmen. Sie müssen ihnen das Gefühl geben, geschätzt und besonders zu sein. Hier können flexible Treueprogramme Abhilfe schaffen. Die Idee ist, dass Sie Ihre treuen Kunden belohnen sollten.

Treueprogramm

Das Belohnungssystem kann Integrieren Sie spezielle Rabatte, Geschenkgutscheine, Geldprämien, Gratisgeschenke im Austausch gegen gesammelte Punkte usw. Das Beste an Treueprogrammen ist, dass Ihre Kunden immer bereit sind, bei Ihnen einzukaufen, wenn sie wissen, dass sie dafür belohnt werden.

Das Belohnungssystem von Starbucks kann ein ideales Beispiel für ein Treueprogramm sein, bei dem sie ihren Kunden für jeden ausgegebenen Dollar zwei Punkte anbieten.

Betonen Sie den sozialen Beweis:

Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit sind Dinge, die für Kunden bei der Rückkehr zu einer Marke immer oberste Priorität haben. Natürlich können Sie das tun, indem Sie BBB-Zertifizierung erhalten und dergleichen. Aber auch der Einsatz von Social Proof ist eine weitere Möglichkeit, die Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Marke zu verbessern.

Sozialer Beweis

Viele Ihrer WooCommerce-Kunden geben Produktbewertungen, Erfahrungsberichte, Tweets und andere Formen der Empfehlung für Ihr Unternehmen ab. Stellen Sie sicher, dass Sie sie voll ausnutzen. Vergessen Sie auch nicht, Kunden anzusprechen, die noch nicht online über Ihr Unternehmen gesprochen haben.

Vereinfachen Sie den Checkout-Prozess:

Allein aufgrund des langwierigen und komplexen Checkout-Prozesses kommt es zu unzähligen Warenkorbabbrüchen. Das bedeutet, dass Käufer nicht einmal ihren ersten Einkauf in einem komplexen Checkout-Prozess abschließen, geschweige denn Stammkunden sind. Also, Stellen Sie sicher, dass Ihr WooCommerce-Bezahlvorgang einfach und problemlos ist.

Im Rahmen des Checkout-Prozesses sollten Sie mehrere Zahlungsarten akzeptieren, um das Interesse Ihrer Kunden zu wecken. Darüber hinaus ermöglichen Sie Ihren Kunden, über die Gastoption auszuchecken. Dadurch werden die Checkout-Schritte sicherlich verkürzt.

Bedenken Sie, dass das Kassensystem einer der entscheidenden Faktoren ist, die die Häufigkeit wiederkehrender Fahrten beeinflussen WooCommerce-Konvertierungen und -Verkäufe. Sie können die Verwendung von ShopEngine in Betracht ziehen, a WooCommerce-Add-on Das kann Ihren Checkout-Prozess vereinfachen.

Vergessen Sie nicht die Marketingstrategie für Dringlichkeit/Knappheit:

Anscheinend funktionieren Dringlichkeit oder Knappheit für einen neuen Besucher Ihres WooCommerce-Shops. Aber es kann Ihren einmaligen Kunden sogar zum Kauf animieren.

Dringlichkeitsmarketing

Beim Dringlichkeitsmarketing wird typischerweise ein Countdown-Timer verwendet Legen Sie ein Zeitlimit fest, das ein emotionales Gefühl von „FOMO“ oder „Angst, etwas zu verpassen“ auslöst” in den Köpfen der Kunden.

Darüber hinaus vermittelt Knappheitsmarketing auch das Gefühl einer begrenzten Lagerverfügbarkeit bestimmter Produkte, um sofortige Verkäufe anzukurbeln. Sie können beide Techniken nutzen, um Ihre Kundenbindungsraten zu verbessern. Amazon ist ein perfektes Beispiel für die Umsetzung der Dringlichkeitsmarketingstrategie.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Online-Community aufbauen:

Je mehr Möglichkeiten Sie Ihren Kunden bieten, über Ihre Produkte zu sprechen, desto besser ist es für Ihr WooCommerce-Geschäft. Der Aufbau einer Online-Community ist ein perfektes Medium, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr Feedback, ihre Erfahrungen, Probleme usw. auszutauschen.

Das können Sie zum Beispiel Bauen Sie Ihre Online-Community über eine Facebook-Gruppe auf. In der Gruppe können Ihre Kunden alles besprechen, was mit Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten zu tun hat. Sie können sogar die notwendige Unterstützung von Ihren Supportmitarbeitern erhalten und so ihre Loyalität zu Ihrem Unternehmen erhöhen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist:

Haben Sie eine Vorstellung vom Prozentsatz mobiler Käufer? Lassen Sie mich Ihnen das sagen 75% der Online-Käufer nutzen mobile Geräte, um ihren Einkauf zu tätigenS. Das zeigt, wie wichtig es ist, Ihre WooCommerce-Website mobilfreundlich zu gestalten.

Mobilfreundliche Website

Das erste, worauf Sie sich bei der Optimierung Ihrer Website für Mobilgeräte konzentrieren sollten, ist die Geschwindigkeit der Website, damit Ihre Kunden sich immer wieder an Sie wenden können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Website auf alle Arten von Mobilgeräten reagiert.

Abschließend sollten Sie die einfache Navigation Ihrer Kunden hervorheben. Wenn Ihre Kunden einfach und reibungslos von einem Teil Ihres WooCommerce-Shops in einen anderen wechseln können, bleiben sie länger in Ihrem Shop. Dadurch haben Sie die Chance, sie stärker zu umwerben.

Regelmäßige Kommunikation mit Kunden ist der Schlüssel:

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden regelmäßig bei Ihnen kaufen, legen Sie Wert auf eine regelmäßige Kommunikation mit ihnen. E-Commerce-Unternehmen, die ihre Kunden nach dem Kauf nicht kontaktieren, weisen die höchsten Kundenfluktuationsraten auf.

Bleiben Sie also mit Ihren Neukunden in Kontakt, um sie mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu halten. Du kannst Kontaktieren Sie Ihre Kunden auf verschiedene Weise, z. B. per E-Mail, SMS, Telefonanruf usw. Sie können auch Zufriedenheitsumfragen durchführen, um herauszufinden, welche Verbesserungen Sie vornehmen müssen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Kunden zu danken:

Danke schön! Der Ausdruck ist kurz, aber er kann Wunder für Ihr Unternehmen bewirken. Wenn Sie Ihre Kunden davon überzeugen können, wie sehr Sie sie dafür schätzen, dass sie sich für Ihr Unternehmen entschieden haben, kann das ihre Stimmung enorm steigern. Wenn sie das nächste Mal Produkte kaufen möchten, werden sie Sie wahrscheinlich in Betracht ziehen.

Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden

Aber wie übermitteln Sie Ihren Kunden die „Dankeschön“-Nachricht? Du kannst Fügen Sie es Ihrer Bestellbestätigungsseite nach dem Bezahlvorgang, automatisierten E-Mails usw. hinzu. Es kann auch eine coole Idee sein, dem Paket einen Zettel mit einer anerkennenden Nachricht beizulegen, um die Wertschätzung zu zeigen.

Darüber hinaus können Sie Rufen Sie einige Ihrer Kunden an, die teure Produkte gekauft haben damit sie sich geehrt fühlen.

Du bist dran:

Wir haben das zusammengestellt 10 erfolgreiche WooCommerce-Kundenbindungstechniken um Ihnen bei der Festigung Ihres Unternehmens zu helfen. Wenn Sie alle oben genannten Strategien in Ihrem WooCommerce-Shop umsetzen können, wird nicht nur Ihr Geschäft boomen, sondern auch die Kundenbindungsrate explodieren.

Bedenken Sie, dass Ihre Kunden immer einen reibungslosen Einkaufsvorgang wünschen. Sie müssen ihnen also einen reibungslosen Einkauf in Ihrem WooCommerce-Shop ermöglichen und ihnen maximale Zufriedenheit bieten.

Zusätzlich, ShopEngine ist eine WooCommerce-Erweiterung die Sie nutzen können, um Ihrem WooCommerce-Shop weitere Optionen hinzuzufügen und sowohl Inhalte als auch Stile Ihrer bestehenden Shop-Funktionen anzupassen.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert