So fügen Sie Facebook-Login auf jeder WordPress-Website hinzu

So fügen Sie Facebook-Login zu Ihrer WordPress-Website hinzu

Ich hasse es, Formulare auszufüllen! Und du?
Hassen Sie es auch, Formulare auszufüllen?
Dann gibt es noch ein Paar von uns! 

Nein, wir sind nicht allein. Untersuchungen zeigen das vier von fünf (86%) Menschen stören sich daran, dass sie bei der Registrierung auf einer Website neue Konten erstellen müssen. 

Noch besorgniserregender ist in derselben Untersuchung, dass 9 von 10 Personen (90%) zugeben, eine Website verlassen zu haben, wenn sie ihr Passwort oder ihre Anmeldeinformationen vergessen haben, anstatt Sicherheitsfragen zu beantworten oder ihr Passwort zurückzusetzen! 

Sind Sie Inhaber einer Website und erleben eine hohe Absprungrate von Ihrer Anmeldeseite? Nun, höchstwahrscheinlich können Sie es erheblich reduzieren, indem Sie die Facebook-Anmeldung in Ihre Website integrieren. 

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sie Facebook zu einer WordPress-Website hinzufügen, sind Sie auf der richtigen Seite.

In diesem Artikel werde ich Ihnen einige Gründe für die Integration des Facebook-Logins auf Ihrer WordPress-Site nennen und Sie durch die Schritte zum Hinzufügen eines Facebook-Logins für WordPress führen. Scheint interessant? Dann lasst uns weitermachen. 

Warum sollten Sie Facebook zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen?

Die meisten Menschen haben heutzutage Facebook-Konten. Ich denke, dass man sich vielleicht anstrengen muss, um einen Nicht-Facebooker in der Nähe zu finden.

Die Integration der Schaltfläche „Mit Facebook anmelden“ in Ihre WordPress-Website ist aus mehreren Gründen ein kluger Schachzug. Wenn Sie den Benutzern erlauben, sich mit Facebook bei Ihrer WordPress-Site anzumelden, werden sie das los Passwortmüdigkeit die sie sonst durchmachen würden. 

Da die Besucher darüber hinaus kein weiteres Anmelde-/Registrierungsformular ausfüllen müssen, können sie wertvolle Zeit sparen, die sie in die weitere Erkundung Ihrer Website investieren können. 

Allerdings fragen Sie sich jetzt vielleicht, welche Vorteile Sie durch das Hinzufügen eines Facebook-Logins zu WordPress-Websites erzielen können. Nun werde ich über einige Hauptgründe für die Facebook-Integration auf Ihrer Website sprechen:

  • Sie erfahren den vollständigen Namen der Benutzer von Facebook. Damit können Sie personalisierte Newsletter und Updates versenden.
  • Während sich viele Nutzer mit gefälschten E-Mails auf Websites anmelden, ist es wahrscheinlicher, dass die registrierten E-Mails der Nutzer auf Facebook echt sind.
  • Durch das Hinzufügen eines Facebook-Logins zu Ihrer Website können Sie auch den Standort, das Geschlecht und das Alter der Besucher ermitteln. Mit den personalisierten Daten können Sie Ihren Marketingplan genauer vorbereiten.
  • Wenn Sie die „Gefällt mir“-Angaben der Benutzer verfolgen, können Sie ihnen einen individuelleren Service anbieten. Darüber hinaus können Sie ihnen durch den Zugriff auf ihre Facebook-Freundeslisten die Produkte oder Dienstleistungen empfehlen, die ihre Freunde nutzen.

Also, worauf wartest Du? Lesen Sie diesen Beitrag bis zum Ende, um alle Schritte zu erfahren, die Sie zum Hinzufügen eines Facebook-Logins auf Ihrer WordPress-Website ausführen müssen.

Hier ist, was Sie brauchen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Facebook-Login zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen. Die meisten davon erfordern solide Programmierkenntnisse.

Wenn Sie jedoch nicht über umfassende Programmierkenntnisse verfügen, ist es besser, ein Social-Login-Plugin zu wählen, um ein Facebook-Login zu Ihrer Website hinzuzufügen. 

Wp Social ist eines der besten Social-Media-Plugins für WordPress, das Ihnen helfen kann, Ihr Ziel zu erreichen. Abgesehen davon, dass Sie an jeder Stelle Ihrer Website eine Facebook-Anmeldeschaltfläche hinzufügen können, bietet es auch Social-Share- und Social-Count-Optionen. Wenn Sie sich also Wp Social zulegen, erhalten Sie tatsächlich ein 3-in-1-Plugin.

So fügen Sie Facebook-Login zur WordPress-Website hinzu (Schritt für Schritt)

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie den Facebook-Login nahtlos mit einem Plugin auf Ihrer WordPress-Website integrieren können, gebe ich Ihnen jetzt eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von Wp Social. Befolgen Sie die Schritte ordnungsgemäß und fügen Sie Facebook zur Anmeldung zu WordPress hinzu.

Lass uns weitermachen: 

Schritt 1: Installieren Sie Wp Social

● Melden Sie sich im Admin-Panel-Bereich Ihrer WordPress-Website an. 

● Gehen Sie zu Plugins ➔ Neu hinzufügen

Neues Plugin hinzufügen

● Geben Sie „Wp Social“ in das Suchfeld ein.

Durchsuchen Sie Wp Social auf WordPress.org
Installieren Sie Wp Social, indem Sie auf „Jetzt installieren“ klicken
  • ● Nach Abschluss des Installationsvorgangs aktivieren Sie das Plugin
Aktivieren Sie Wp Social

Schritt 2: Erstellen Sie ein Facebook-Entwicklerkonto

  • ● Navigieren Sie zu https://developers.facebook.com/apps/
  • ● Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an, wenn Sie abgemeldet sind. 
  • ● Klicken Sie auf den Abschnitt „Erste Schritte“, um mit der Erstellung Ihres Entwicklerkontos zu beginnen. Befolgen Sie die Anweisungen Schritt für Schritt, um Ihren Registrierungsprozess für ein Facebook-Entwicklerkonto abzuschließen.
Erstellen Sie ein Entwicklerkonto auf Facebook

Schritt 3: Erstellen Sie eine Facebook-App 

  • ● Nachdem Sie Ihre Registrierung als Entwickler abgeschlossen haben, werden Sie zur Facebook-Seite zur App-Erstellung weitergeleitet. Klicke auf "App erstellen" voran gehen
Beginnen Sie mit der Erstellung einer Facebook-App
  • ● Wählen Sie den Grund aus, warum Sie eine Facebook-App erstellen müssen. Wählen Sie eine aus der Liste aus und klicken Sie auf „Weiter“
Erwähnen Sie den Grund für die Erstellung Ihrer App.
  • ● Legen Sie in diesem Schritt der App-Erstellung einen aussagekräftigen Anzeigenamen fest und fügen Sie einen Kontaktnamen hinzu. Klicken Sie anschließend auf „App erstellen“.
Fügen Sie den Anzeigenamen der App und die E-Mail-Adresse des Kontakts hinzu
  • ● Möglicherweise führen Sie eine reCAPTCHA-Sicherheitsüberprüfung durch. Klicken Sie auf „Senden“, wenn Sie fertig sind.
Schließen Sie den reCAPTCHA-Check „Ich bin kein Roboter“ ab

Schritt 4: Facebook-Login konfigurieren

  • ● Nach dem oben genannten Vorgang werden Sie zur Seite „Produkte“ im Dashboard weitergeleitet. Klicken Sie auf das „+“. Suchen Sie in der Liste nach „Facebook-Login“ und klicken Sie auf „Einrichten“.
Facebook-Login einrichten
  • ● Gehen Sie in der Facebook-Login-App zu „Einstellungen“. Sie müssen unter Client-OAuth-Einstellungen gültige OAuth-Redirect-URIs eingeben.
Geben Sie gültige OAuth-Redirect-URIs ein
  • ● Um die gültigen OAuth-Redirect-URIs zu erhalten, müssen Sie zu Ihrem WordPress-Administrationsbereich gehen. Navigieren Sie zu Wp Social ➔ Social Login ➔ Anbieter ➔Facebook➔Erste Schritte.
Wp Social Login für Facebook Erste Schritte
  • ● Sie sehen nun einen Link, der als gültige OAuth-Redirect-URIs verwendet werden kann. Kopieren Sie es und kehren Sie zu den Einstellungen der Facebook-Login-App zurück, um es in das Feld „Gültige OAuth-Umleitungs-URIs“ einzufügen.
Wp Social Redirect-URIs
  • ● Gehen Sie nun unter Einstellungen zum Untermenü „Grundeinstellungen“. Kopieren Sie die App-ID und das App-Geheimnis, um diese in der Wp Social-App zu verwenden. Füllen Sie weitere Felder aus und klicken Sie auf „Änderungen speichern“, wenn Sie fertig sind.
Finden Sie die App-ID, das App-Geheimnis und füllen Sie andere Lücken

Schritt 5: Verwenden Sie Ihre App-ID und Ihr App-Geheimnis mit Wp Social 

  • ● Sobald Sie die Erstellung einer App auf Facebook abgeschlossen haben, gehen Sie über das WordPress-Dashboard zum Wp Social-Login. Navigieren Sie zu Social Login ➔ Anbieter. Schalten Sie den linken Button unterhalb von Facebook auf „Ein“ und klicken Sie dann auf „Einstellungen“.
Wechseln Sie zu Facebook und zu den Einstellungen
  • ● Geben Sie auf der Registerkarte „Einstellungen“ die von Facebook erhaltene App-ID und das App-Geheimnis ein und fügen Sie sie ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Änderungen speichern“.
Geben Sie die App-ID und das App-Geheimnis in den Facebook-Anmeldeeinstellungen ein und speichern Sie die Änderungen

Schritt 6: Konfigurieren Sie die Einstellungen des WP Social Plugins

  • ● Navigieren Sie zu den globalen Einstellungen des Social Logins und wählen Sie die Seite aus, auf der Sie das Facebook-Login platzieren möchten und an welcher Position. Speichern Sie anschließend die Änderungen.
Entscheiden Sie, wo die Facebook-Anmeldeschaltfläche angezeigt werden soll

Sie erhalten außerdem eine Liste mit Social-Login-Shortcodes, die Sie an anderer Stelle auf Ihrer WordPress-Website verwenden können. 

● Gehen Sie als Nächstes zu den Stileinstellungen, wählen Sie Ihren Lieblingsstil aus und klicken Sie auf „Änderungen speichern', um Ihre Wahl umzusetzen.

Einstellungen für den Facebook-Anmeldestil

Das ist alles. Sie können Facebook-Login jetzt genau an der gewünschten Stelle auf Ihrer WordPress-Website mit Ihrem Lieblingsstil sehen. Sie haben also die Idee, Facebook in wenigen einfachen Schritten zu WordPress hinzuzufügen. Wenn Sie nun Social Login zu Ihrer Website hinzufügen möchten, können Sie dies tun siehe diesen Beitrag.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich PHP verwenden, um Facebook zur WordPress-Website hinzuzufügen?

Ja, wenn Sie über ausreichende technische Kenntnisse verfügen, können Sie auch PHP verwenden, um ein Facebook-Login in Ihre WordPress-Website einzufügen. Dies wird jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, da Sie das Facebook SDK für PHP im Projekt installieren müssen.

Kann ich die Facebook-Anmeldeschaltfläche auf jeder benutzerdefinierten WordPress-Seite veröffentlichen?

Zum Glück ja! Wp Social bietet Shortcodes, mit denen Sie die Facebook-Anmeldeschaltfläche überall auf Ihrer WordPress-Website verwenden können.

Abschließende Gedanken

Da Sie nun wissen, wie Sie Facebook Social Login in Ihre Website integrieren, ist es an der Zeit, dies zu überprüfen und auszuprobieren. Befolgen Sie die oben genannten Schritte und Sie werden die Dinge erledigen. Ich hoffe, dass es Ihnen gelingt, ein Facebook-Login für WordPress hinzuzufügen.


Kommentare

  1. Facebook-Login – levelonoir.fr

    […] 17. So fügen Sie Facebook-Login auf jeder WordPress-Website hinzu […]

  2. Facebook-Login – European-borderlands.org

    […] 20. So fügen Sie Facebook-Login auf jeder WordPress-Website hinzu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert